Kuchen oder so ähnlich

NaNum-Man_Dzu
ManDzu – gefüllte Teigtaschen

Kuchen aus Korea, anzubieten in einem Kuchenland wie Deutschland, ist ein riskantes Unternehmen. Zumal es vergleichbaren Kuchen in Korea traditionell gar nicht gibt. Wir wollen auch nicht beweisen, dass man in Korea heutzutage hervorragenden Kuchen backen kann. Nein, wir stellen etwas anderes vor: Kuchen aus Reis und Bohnen. Es überhaupt als Kuchen zu bezeichnen, ist allein schon verwegen und wagemutig, da sich europäische Sinne bei dem Wort Kuchen auf etwas ganz anderes einstellen.

Dok (Reiskuchen), ManDzu (Teigtaschen) und YakBab sind drei Vertreter dieses koreanischen Kuchens.
Reiskuchen wird nicht gebacken, sondern gedämpft, kommt in die Suppe oder wird als Fingerfood gereicht. ManDzu ist ein Teig mit sehr schmackhafter Bohnenfüllung, und YakBab ist die koreanische Version eines Powerriegels aus Klebereis, getrochneten Früchten und Nüssen.

DSC_5699
YakBab – koreanischer Powerriegel

zurück